Bevölkerungslehre und Bevölkerungspolitik vor 1933: by Rainer Mackensen (auth.), Prof. em. Dr. Rainer Mackensen

By Rainer Mackensen (auth.), Prof. em. Dr. Rainer Mackensen (eds.)

Das Buch untersucht die Lage der Bevölkerungsforschung in Deutschland in den 1920er Jahren zwischen ihrer Herkunft aus der Nationalökonomie und ihrer Verlockung durch die Biologie einschließlich der Erblehre und der Rassenhygiene, ihre "kulturwissenschaftliche" Variante aus der Leipziger culture, ihre institutionelle Förderung und ihre statistische und grafische Erarbeitung. Die "wissenschaftliche foundation" für die Politik des Nationalsozialismus wurde in den 1920er Jahren in Deutschland gelegt - die "Bevölkerung" conflict eine ihrer Problemfelder wie ihrer Zielgruppen. Ein "Volk ohne Jugend" brauchte dennoch "neuen Lebensraum im Osten": Die Widersprüche wurden sorgsam aufgearbeitet. Die Selektion hatte längst begonnen.

Show description

Read Online or Download Bevölkerungslehre und Bevölkerungspolitik vor 1933: Arbeitstagung der Deutschen Gesellschaft für Bevölkerungswissenschaft und der Johann Peter Süßmilch-Gesellschaft für Demographie mit Unterstützung des Max Planck-Instituts für demographische Forschung, R PDF

Similar german_10 books

Wirtschaftsinformatik und Wissenschaftstheorie: Bestandsaufnahme und Perspektiven

Die Herausgeber Prof. Dr. Jörg Becker ist Direktor des Instituts für Wirtschaftsinformatik der Universität Münster. Prof. Dr. Wolfgang König ist Direktor des Instituts für Wirtschaftsinformatik der Universität Frankfurt. Dr. Reinhard Schütte ist wissenschaftlicher Assistent am Institut für Produktion und Industrielles Informationsmanagement der Universität GH Essen.

Die ökologische Herausforderung: Umweltzerstörung als sicherheitspolitische Determinante (Sozialwissenschaft) (German Edition)

Gustav W. Sauer stellt die ökologischen und sozioökonomischen Bedrohungen des 21. Jahrhunderts detailliert dar und zeigt auf, wie sie zur Ursache für Konflikte und Kriege werden können.

Betrieb und Steuer: Grundlagen zur Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre (German Edition)

Meine Mitarbeiter am Seminar fiir Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Betriebswirt schaftliche Steuerlehre der UniversiHit zu KOln haben mich bei diesen Bestrebungen mit ihrem regen Interesse und mit mancherlei wertvoller Hilfe sehr unterstiitzt. Ganz besonde ren Dank schulde ich meinem Assistenten, Herrn Dipl.

Kapitalstruktur-Entscheidungen bei bilanzorientierter Finanzplanung (Schriftenreihe des Seminars für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre der Universität Hamburg) (German Edition)

Den AnstoB zu vorliegender Abhandlung gaben die Ergebnisse einer in den Jahren 1970-1972 yom Seminar fur financial institution- und Versicheru11gsbetriebslehre der Universitiit Hamburg durchgefiihrten Untersuchung zur Finanzplanung deutscher GroBunternehmen. Die empirisch angelegte examine konnte unter anderem die Hypothese belegen, daB die Praxis ihre langfristige Finanz planung auf bilanzielle KapitalstrukturgroBen ausrichtet, wenngleic.

Additional info for Bevölkerungslehre und Bevölkerungspolitik vor 1933: Arbeitstagung der Deutschen Gesellschaft für Bevölkerungswissenschaft und der Johann Peter Süßmilch-Gesellschaft für Demographie mit Unterstützung des Max Planck-Instituts für demographische Forschung, R

Example text

Dabei verehrten Millionen Deutsche den Juden Jesus Christus als Sohn Gottes. In der Weimarer Republik entwickelte sich die Bevölkerungswissenschaft zu einer Disziplin, die sich, in mehreren Wissenschaften angesiedelt, von der Verbindung mit der Nationalökonomie und ihrer Vormundschaft schrittweise emanzipierte. Die Ausweitung ihrer Gegenstandsbereiche geschah in drei Richtungen: 1. im Rahmen der klassischen Bevölkerungswissenschaft (Statistik, Nationalökono- mie) durch die Wanderungsforschung (Verstädterung, Stadt-Land-Beziehungen) bis hin zur Soziographie und Wiederaufnahme der Hochschulstatistik; 2.

In der Ausbildung der Bevölkerungsstatistiker hatte das 1862 von Ernst Engel (1821-1896) zusammen mit Richard Boeckh (1824-1907) zur Ausbildung von Verwaltungsbeamten und Dozenten gegründete Statistische Seminar am Kgl. Preußischen Statistischen Bureau in Berlin eine Pionierfunktion. Aus Engels und Boeckhs Kursen sind Georg Friedrich Knapp und führende Bevölkerungsstatistiker der Weimarer Republik, Lujo Brentano, Eugen Würzburger, Robert Rene Kuczynski hervorgegangen. Als Engel sein Seminar gründete, gab es besondere Lehrstühle für Statistik an den Hochschulen Preußens noch nicht und wurden nur in vereinzelten Fällen von dafür interessierten Dozenten statistische Vorlesungen gehalten.

Zusammenstellung der Referate aus dem deutschen Sprachbereich bei vom Brocke, Bevölkerungswissenschaft, 153-155. 52 Zmarzlik: Sozialdarwinismus 1963, S. 265. 53 Lenz: Günthers Berufung 1931; Becker: H. F. K. G. 1990. Die Förderung der institutionellen Bevölkerungsforschung in Deutschland 53 3. Scheinblüte und Niedergang der Bevölkerungsforschung im "Dritten Reich" Im "Dritten Reich" erlebte die deutsche Bevölkerungswissenschaft ihren äußeren Höhepunkt an staatlicher Anerkennung, Förderung und Umsetzung vermeintlicher bevölkerungswissenschaftlicher Erkenntnisse in bevölkerungspolitische Aktionen und bis etwa 1935 auch an internationaler Reputation.

Download PDF sample

Rated 4.05 of 5 – based on 25 votes