Blutiges Erwachen by Roger Smith, Matthias Brandt, SchallundWahn

By Roger Smith, Matthias Brandt, SchallundWahn

Ein brütend heißer Sommerabend in den Cape residences von Kapstadt. Das amerikanische Ex-Model Roxy und ihr Mann Joe, ein zwielichtiger Waffenhändler, werden überfallen. Joe wird verwundet, und als die schwarzen Gangster mit seinem Wagen verschwunden sind, handelt Roxy kurz entschlossen und befreit sich aus der Hölle ihrer Ehe, indem sie Joe erschießt. Die beiden Gangster, die plötzlich unter Mordverdacht stehen, schwören auf Rache. Doch Roxy findet einen Beschützer, den farbigen Billy Afrika, der seinerseits allerdings eigene Ziele verfolgt. Die junge Frau gerät in das Fadenkreuz rivalisierender Gangs...

Niemand versteht es so eindringlich wie Roger Smith, die dunklen Seiten des heutigen Südafrika zu schildern.

Show description

Read or Download Blutiges Erwachen PDF

Similar german_2 books

Taschenlexikon Logistik: Abkürzungen, Definitionen und Erläuterungen der wichtigsten Begriffe aus Materialfluss und Logistik, 3rd Edition

Die Logistik hat sich als drittgrößte Branche im industriellen Umfeld etabliert. Sie ist in den letzten Jahren in hohem Maße interdisziplinär geworden und verbindet die Welt der Informationstechnik mit dem administration von Produktion und Handel sowie dem physischen delivery von Waren und Gütern. In diesem Taschenlexikon finden sich die wichtigsten Begriffe und Abkürzungen zu allen Facetten der modernen Logistik – von der IT bis zur Intralogistik, vom „A-Artikel" bis „Zyklische Redundanzprüfung".

Extra resources for Blutiges Erwachen

Sample text

Sein rötlichblondes Haar wurde grau, und Seglerfalten fächerten sich an seinen hellen Augen auf. Er kultivierte eine entfernte Ähnlichkeit mit dem jüngeren Robert Redford. �Tut mir leid, dass Sie das über sich ergehen lassen mussten. « [22]Sie gingen in ein Büro, wo Roxy den Erhalt von Joes persönlicher Habe quittieren musste. Eine asthmatische Frau mit welker gelber Haut schnaufte schwer, als sie eine prall gefüllte Plastiktüte auf die Schaltertheke knallte. Die Frau nahm einen Gegenstand nach dem anderen heraus, den Roxy identifizieren musste.

Er schnappte sich sein Handy und wählte Goddys Nummer. Anruf nicht möglich. Das verschissene Guthaben schon wieder aufgebraucht. Disco öffnete die Tür der Hütte, setzte sich mit nacktem Oberkörper auf die Treppe und bereitete die erste Pfeife dieses Tages vor. Er spürte bereits das Jucken auf der Haut, sein Körper schrie nach dem Crystal. Sein perfekter Torso war mit Tattoos überzogen. Nicht die eleganten, wirbelnden Schnörkel, womit sich die blonden Surfer schmückten, die auf den Wellen vor Kapstadt ritten, das hier waren Tattoos der primitiveren Knastvariante, mit Rasierklingen und angespitztem Draht in die Haut geritzt.

Nach einer Minute rollten sie seinen brennenden Leib in das Grab. Zwei von ihnen, schwarz vor dem ausgebleichten Himmel, arbeiteten mit den Schaufeln, die anderen drei schoben mit Händen und Füßen den sandigen Boden der Cape Flats. Die Erde legte sich schwer auf seine Glieder, füllte ihm Mund und Nase und bedeckte seine Augen, bis er nichts mehr sah außer Schwärze. Billy Afrika kämpfte sich aus der Finsternis heraus. Fand sich wieder im Bett eines Backpacker-Hotels, während das Licht durch die geschlossenen Fensterläden hereinsickerte.

Download PDF sample

Rated 4.37 of 5 – based on 31 votes