Gewinnungsmaschinen by Diplom-Bergingenieur Arthur Gerke, Diplom-Bergingenieur

By Diplom-Bergingenieur Arthur Gerke, Diplom-Bergingenieur Dr.-Ing. Leo Herwegen (auth.), Diplom-Bergingenieur Arthur Gerke, Diplom-Bergingenieur Dr.-Ing. Leo Herwegen, Diplom-Bergingenieur Dr.-Ing. Otto Pütz, Diplom-Ingenieur Karl Teiwes (eds.)

Show description

Read or Download Gewinnungsmaschinen PDF

Best german_4 books

Die Zerspanbarkeit der metallischen und nichtmetallischen Werkstoffe (German Edition)

Biicher iiber ein bestimmtes Fachgebiet stellen meist eine paintings Bilanz dar. Die vielen Einzel-und Teilergebnisse, die sowohl bei der systemati schen Forschung wie auch bei den praktischen Betriebserkenntnissen im Sinne einer Ganzheitsbetrachtung geordnet und klar anfallen, sollen gestellt werden. Von den in neuerer Zeit erschienenen zusammenfassen den Werken iiber die Zerspanbarkeit behandelt das Buch von LEYEN SETTER!

Zwischen Glaspalast und Palais des Illusions; Form und Konstruktion im 19. Jahrhundert

Konstruktion und shape, Funktion und Gestalt bedingen einander in vielfältiger Wechselbeziehung. Das gilt für die Bauwerke des 19. Jahr­ hunderts ebenso wie für die heutige Architektur. Diese Feststellung je­ doch ist so allgemeiner artwork, daß sich daraus schwerlich ein fruchtbarer Ansatz für die Lösung von Bauproblemen ableiten läßt.

Additional info for Gewinnungsmaschinen

Sample text

1025) bei einer theoretischen Stundenleistung von 340 cbm: Fur 10 m Baggertiefe etwa 80 PS " 15 m " ,,110 " " 20 m " ,,150 " c) Antrieb dm'ch Verbrennungskraftmaschinen. 1) AuBer Dampf und Elektrizitat finden zum Antrieb von kleineren Baggern vereinzelt auch Explosions motoren Anwendung, wenn billiger BrennstofI zur VerfUgung steht und dadurch eine groBere Wirtschaftlichkeit erreicht wird. Ais BrennstofI werden Spiritus, Benzin, Rohol, Petroleum usw. benutzt. Mit Verbrennungsmotoren betriebene Bagger weisen geringere Konstruktionsgewichte auf als gleich leistungs') Handbuch der Ingenieurwissenschaften S.

Bagger von Gebr. Sachsenberg mit Eimerleiter und Ausleger. Fig. J . Bag)l;(,'r del' Liibecker Ma (,'hinenbau Ge ellsch aft. 14 Die Eimerkettenbagger. gestell angebracht ist (Fig. 9), im Gegensatz zu den alteren Ausfiihrungen, bei denen die Leiter an der Turasachse hing (Fig. 10) . Die Einstellung der Eimerleiter in die gewiinschte Lage erfolgt durch einen Kettenfiaschenzug, der an dem unteren, freien Ende der Eimer- ]ritrr an

36. -G. beim Abraumbetriebe. " '" ~ (JQ g. ,.. :j s· ;. t; t-:) >i>-- Die einzelnen Baggeo·kol1struktionen. ,angetrieben werden. Er lauft auf 3 Gleisen, deren kleinste Spurweite 900 und deren griiBte 3680 mm betragt. Die SchiittkIappe wird durch einen direkt wirkenden Dampfzylinder bedient. Del' Antrieb erfolgt durch eine Verbunddampfmaschine, welche schragliegend angeordnet ist. Sie leistet 175 PS bei 240 Umdrehungen in der Minute und 11 Atm. Betriebsdampfdruck. Der Kessel besitzt eine Feuerung mit durchschIagender Flamme und eine Heizflache von 85 qm.

Download PDF sample

Rated 4.00 of 5 – based on 41 votes